Vitamin B12

Das Vitamin B12 gehört zu den wichtigsten Vitaminen für den menschlichen Körper. Aus diesem Grund wird auch immer wieder eine vegane Ernährung (Verzicht auf jegliche tierische Produkte, Käse, Milch, Eier und Quark eingeschlossen) in Frage gestellt. Sie sei nicht nur unnatürlich, sondern es könne dadurch, dass kein Vitamin B12 zu sich genommen würde, zu einem Mangel an diesem Vitamin kommen.

Der Vitamin B12 Mangel tritt dabei schleichend und mit zeitlicher Verzögerung auf. Grund dafür ist, dass bei einer klassischen Ernährung und einem gesunden Menschen ein Vitamin B12 Vorrat in der Leber gespeichert wird. Dieser reicht für etwa zwei bis drei Jahre. Wird die Ernährung jetzt auf eine vegane Lebensweise umgestellt, macht sich der Vitamin B12 Mangel nicht so schnell bemerkbar, kann mitunter nur schwer nachvollzogen werden.

Wozu braucht man Vitamin B12?

Entscheidend ist das Vitamin für weit über 100 verschiedene Vorgänge im menschlichen Körper. Dazu zählen etwa die Blutbildung, die Zellteilung, das Wachstum oder genauso der Stoffwechsel bezogen auf Fette, Kohlenhydrate und Aminosäuren.

Deshalb kann ein B12-Mangel fatale Folgen mit sich bringen. Diese können sich unter anderem in einer Form der Anämie äußern, sogar Lähmungserscheinungen sind denkbar und auch Zellteilungsstörungen gehen mit einem Vitamin B12 Mangel mitunter einher. Weiterhin können Bluthochdruck, Depressionen, Migräne und Kopfschmerzen als Symptome bei einem Vitamin B12 Mangel auftreten.

Arten und Lieferanten von Vitamin B12

Vitamin B12 lässt sich in verschiedene Arten unterscheiden:

  1. Körpereigenes Vitamin B12
  2. Synthetisch hergestelltes Vitamin B12 (Cyanocobalamin)
  3. Vitamin B12-Analoga

Das körpereigene Vitamin B12 wird durch im Körper arbeitende Mikroorganismen hergestellt. Synthetisches Vitamin B12 findet sich in Nahrungsergänzungsmitteln, wird mitunter auch Lebensmitteln zugegeben. Die Vitamin B12-Analoga treten in Pflanzen auf, die vergoren sind. Allerdings liegt dieses in einer Form vor, die vom menschlichen Körper nicht verwertet werden kann.

Wichtige Vitamin B12 Lieferanten sind vor allem tierische Produkte, wie Fleisch. Aber auch in Milch kommt das wichtige Vitamin vor, so dass diese Lebensmittel ebenfalls zu den wichtigen Lieferanten zählen.